Bosch Forschungscampus Renningen

Bosch Forschungscampus Renningen

Das größte Gebäude auf dem Forschungscampus ist das 60 m hohe Zentralgebäude. Es bildet das Kernstück des neuen Forschungsstandortes. Die Gebäudehülle, des auf einem 2-geschossigen Sockelgebäude aufgesetzten Hochhauses, wurde von der FKN Gruppe realisiert. 

 

 

Projekt: Bosch Forschungscampus Renningen
Bauherr: Bosch GmbH, Stuttgart
Architekt: Bosch AIG
Fachingenieur: IPF Weber & Partner GmbH Argenbühl
Baujahr: 2013-2015
Gebäude-Kenngrößen: Nettogrundfläche: 30.000 m², Bruttorauminhalt: 200.000 m³, Geschoßhöhe E3-E11: 4,25 m, Geschoßhöhe E12: 5,55 m, Stützenraster: 7,20 m
Leistungsspektrum: ca. 6.725 m² Aluminium-Elementfassaden, ca. 1.070 m², Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassaden, ca.1.785 m² Glattblech-Untersichtsverkleidungen, ca. 4.200 m² Sonnenschutzanlagen-Behang aus gerundeten reflexionsarmen horizontal angeordneten Metall-Lamellen